Wie alles begann:

"Was macht man mit einem kleinen Jungen der die ganze Zeit tanzt bevor er überhaupt laufen kann...?", diese Frage hat sich meine Mutter damals gestellt. Vom Kindergarten aus sind wir immer jede zweite Woche zum Eisstadion gefahren, um das Fahren zu lernen. Das hat mir immer sehr Spaß gemacht, also hat sich meine Mutter gedacht "Wieso soll er nicht mal das versuchen?!", und schon war ich im Klub eingeschrieben. Zu Anfang hatte ich nicht so Spaß daran, doch mit der Zeit wurde meine Leidenschaft zu diesem Sport immer  grösser!

 

"Karriere" und Trainer Innen:

Auf dem Eis stehe ich jetzt nun schon 8 Jahre. Mit Wettkämpfen habe ich vor 5 Jahren begonnen. Meine erste Trainerin war Marilyne Käslin mit der ich die Elemente für die verschiedenen Sternli-Tests gelernt habe. Später als ich mit den Wettkämpfen anfing, wechselte ich dann zu Marie-Jeanne Grossenbacher. Mit ihr machte ich meine ersten Programme. Sie war meine Trainerin bis 2012 und verliess dann den SC-Biel. Danach wechselte ich zu Nathalie Villard, mit der ich dann meine erste Schweizermeisterschaft gemacht habe. 2014 wurde ich Schweizermeister in der Kategorie Nachwuchs SEV. Seit dieser Saison trainiere ich noch in La Chaux-de-Fonds mit Jean François und Bernard Glesser. Meine Off-Ice Trainerin ist Jessica Moning, die jetzt auch meine Haupttrainerin ist.

 

SKS-Programm:

2011/12 wurde ich ins SKS-Programm eingenommen. Bis heute konnte ich von diesem Studium profitieren.

 

Details/Sonstiges: